Kategorie: Allgemein

Tapetenwechsel bei der RTA-Produktentwicklung

Unsere Produktentwicklung zieht zum 01. Oktober 2017 um. Der neue Standort heißt Rastatt, das Bürogebäude befindet sich in der Hardbergstraße 3/1. Die Umzugsvorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren, damit wir schnellstmöglich wieder in gewohnter Weise für Sie zur Verfügung stehen.

Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2017

Qualität ist ein integraler Bestandteil der RTA-Unternehmenspolitik und stellt einen wesentlichen Treiber der Strategie „RTA 2025“ dar. Die kontinuierliche Verbesserung unseres Managementsystems, unserer Prozesse und Produkte ist die Grundlage für die nachhaltige Entwicklung unserer Organisation. Zusätzlich zu den geforderten Branchenstandards der Automotiven Welt – ISO 9001, der TS/IATF 16949 und der ISO 14001 – haben wir eine Möglichkeit gesucht, unsere Unternehmensqualität extern auf den Prüfstand zu stellen.

IAA Nutzfahrzeuge 2016

Vom 22. bis 29. September 2016 findet die 66. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) für Nutzfahrzeuge in Hannover statt. Informieren Sie sich auf unserem neu gestalteten Messestand über interessante Entwicklungen im Bereich Abgasnachbehandlung. Das Motto der diesjährigen IAA lautet „Ideen sind unser Antrieb“. Lassen Sie uns unter diesem Motto über Ihre und unsere Ideen diskutieren, um gemeinsam Zukunft zu gestalten.

Making Of Fotoshooting

Ein guter Internetauftritt benötigt vor allem eines: gutes Bildmaterial. Für unsere neue, moderne Website haben wir deshalb „on Location“ an unseren beiden Standorten St. Aegyd und Gaggenau ein professionelles Fotoshooting durchgeführt und für Sie dokumentiert – als „bildgewaltiges“ Making Of natürlich. Vorhang auf!

Jubiläum bei RTA in St. Aegyd

Grund zur Freude gab es im August bei der Firma RTA GmbH in St. Aegyd, an diesem Tag lief ein ganz besonderes Teil vom Band. Im Beisein der Unternehmensführung konnte vom Team der Produktion die Fertigung des einhunderttausendsten Abgasreinigungssystems der Euro-6-Serie in Angriff genommen werden. „Diese Teile werden in der schweren Baureihe eines namhaften Nutzfahrzeugherstellers verbaut […]